GSM/PSTN-Wählgerät

Produktbesonderheiten

  • Ermöglicht die Kommunikation über das Festnetz/Mobilfunknetz
  • Text- und Sprachnachrichten via PSTN und GSM (redundante Übertragung)
  • Alarm- und Statusmeldungen an bis zu 10 gespeicherte Rufnummern
  • 8 Drahteingänge, 4 Schaltausgänge, 10 Kontaktnummern hinterlegbar
  • 8 Text- und 8 Sprachnachrichten plus Standortnachricht (1 Meldung/Eingang)
  • Fernzugriff via Telefon für die weltweite Bedienung von unterwegs
  • Hör- und Sprechmodus zur einfachen Vor-Ort-Interaktion (Mikro, Lautsprecher)
  • Postfachfunktion zur Weiterleitung von Meldungen (z. B. Prepaid-Guthaben)
  • Unabhängig von einer Alarmanlage einsetzbar (Hausautomation, Industrie)

Das Wählgerät für Sprach- und Textnachrichten dient als Bindeglied zwischen Drahtalarmanlage und Telefon. Es empfängt Alarm- oder Statusmeldungen der Alarmzentrale und gibt sie als Sprache (Anruf mit gespeichertem Wortlaut) oder Text (SMS) aus.

Stiller Alarm via Telefon
Bei Alarm kann eine Alarmzentrale z. B. die Sirene auslösen oder einen stillen Alarm via Telefon absetzen. Die Weiterleitung des stillen Alarms an das Telefonnetz erfolgt über das Wählgerät. Mittels Drahteingang stehen 8 Ereignisse (z. B. Einbruch, Überfall, med. Notfall, Feuer) zur Verfügung, denen je ein Ereignistext (SMS oder Sprache) zugeordnet wird. Zudem wird eine Standortnachricht mit allgemeinen Daten (Name, Anschrift) übermittelt.

8 Nachrichten an 10 Rufnummern – via Festnetz oder Mobilfunk
Im Alarmfall wird der jeweils programmierte Ereignistext aktiviert und die Nachricht an max. 10 Kontakte gesendet. Dabei erfolgt die Übermittlung via Festnetz oder GSM – für einen 2. Kommunikationsweg bei Netzstörung. Dank Erkennen der „Amts-0“ wird der Anruf auch dann stets korrekt abgesetzt, wenn von einer Telefonanlage mit Amtsholung ein externer Anruf erfolgt.

Weltweiter Fernzugriff, Vor-Ort-Interaktion und Postfachfunktion
Der Fernzugriff via Anruf oder SMS erlaubt den Abruf von Statusmeldungen und das Programmieren des Geräts von unterwegs. Mit dem Hör- und Sprechmodus (Mikro/Lautsprecher) ist eine Vorort-Interaktion möglich, z. B. Hineinhören ins Gebäude oder Freisprechen. Praktisch: Mit der Postfachfunktion werden eingehende SMS weitergeleitet – z. B. die Info über ein ablaufendes Guthaben einer Prepaid-SIM-Karte.

Stand-alone Betrieb, 4 Schaltausgänge
Das Wählgerät kann über die Drahteingänge nicht nur Signale von einer Alarmzentrale verarbeiten, sondern auch Informationen externer Geräte. Ferner setzt es nicht „nur“ Telefonanrufe ab, sondern steuert über 4 Schaltausgänge beispielsweise auch die Hausautomation oder andere Industrieanwendungen.

GSM/PSTN-Wählgerät

Artikelnummer: AZWG10020
449,00 € Standardpreis
381,65 €Sonderpreis
  • Produkt muss bei Hersteller bestellt werden.

    Lieferzeit +/- 1 Wochen